EM 2020 Qualifikation Gruppe B Tabelle & Spielplan

Teilnehmer der EM Quali Gruppe B
Teilnehmer der EM Quali Gruppe B

In der zweiten Fünfergruppe der EM 2020 Qualifikation trifft der amtierende Europameister von 2016 Portugal in einer leichten Gruppe auf die Ukraine, Serbien, Litauen und Luxemburg. Der einsame Favorit rund um Superstar Christiano Ronaldo CR7 sollte hier gar keine Probleme bekommen und sich schon einmal auf das Finale der Nations League im Sommer konzentrieren können.

Das große Ziel der Portugiesen ist natürlich wieder das EM Finale 2020, welches im Londoner Wembleystadion stattfinden wird. Werden Ronaldo, Pepe & Co auch wieder einer erfolgreiche Fußball Europameisterschaft spielen oder eher enttäuschen? Sollte man hier die Qualifikationsspiele auf die leichte Schulter nehmen, wird Nationaltrainer Santos schwer unter Druck geraten.

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe B

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe B
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇺🇦 Ukraine (qualifiziert)761015:21319
2🇵🇹 Portugal (qualifiziert)742120:61414
3🇷🇸 Serbien741215:15013
4🇱🇺 Luxemburg711515:15-74
5🇱🇹 Litauen80175:25-201
CR 7 - wird er Europameister 2020 werden? Er wäre dann 34 Jahre und es wäre wohl sein letztes großes Turnier (Foto Shutterstock)
CR 7 – wird er Europameister 2020 werden? Er wäre dann 34 Jahre und es wäre wohl sein letztes großes Turnier (Foto Shutterstock)

Ergebnisse und Spieltage der EM Quali-Gruppe B

In der EM Qualifikationsgruppe B spielt der amtierende Europameister mit. Die portugiesische Nationalmannschaft will mit einer erfolgreichen Qualifikation den Grundstein für die Titelverteidigung bei der EM 2020 im Londoner Wembley-Stadion legen. Gegner in der Gruppe sind die Ukraine, Serbien, Litauen und Luxemburg. 

Zusammenfassung 1. Spieltag der Quali-Gruppe B: 

Als großer Favorit startete die portugiesische Nationalmannschaft rund um ihren Superstar Christiano Ronaldo in die EM-Qualifikation 2020. Im ersten Spiel kamen die Portugiesen doch nicht über ein 0:0 gegen die Ukraine hinaus – ein erster Dämpfer für die zuletzt erfolgsverwöhnten Fans von der iberischen Halbinsel. Im zweiten Spiel konnte das luxemburgische Nationalteam gegen die Mannschaft Litauens mit 2:1 gewinnen. Beide Mannschaften sind jedoch nur Außenseiter und wohl chancenlos im Kampf um die EM-Tickets.

Zusammenfassung 2. Spieltag der Quali-Gruppe B: 

Am zweiten Spieltag der Qualifikationsgruppe A traf das portugiesische Team nun auf Serbien. Trotz großer Erwartungen reichte es erneut nur zu einem Unentschieden. Nach frühem Rückstand durch einen Elfmeter von Dusan Tadic konnte Danilo Pereira noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich erzielen. Nach 90 Minuten gab es ein gerechtes 1:1. Nach zwei Spieltagen ist der große Favorit immer noch sieglos, während die jungen Serben motiviert in die EM-Qualifikation starten. Im zweiten Spiel konnte die Ukraine mit 2:1 in Luxemburg gewinnen und somit die Chancen auf die EM-Quali wahren. 

Zusammenfassung 3. Spieltag der Quali-Gruppe B: 

Aufgrund der Teilnahme an der Nations League, die letztendlich mit dem Gewinn für Portugal endete, hatte die portugiesische Nationalmannschaft am dritten und vierten Spieltag spielfrei. Es war also an der Zeit, dass sich die vermeintlichen Underdogs in eine gute Ausgangsposition versetzen. Die beiden Außenseiter Litauen und Luxemburg trennten sich am dritten Spieltag der Quali-Gruppe B mit 1:1.

Portugal: Gewinner von UEFA Nations League 2019 mit Superstar CR7.(Photo Shutterstock)

Das Unentschieden hilft so keiner Mannschaft richtig weiter. Doch die Augen richteten sich auf die zweite Begegnung. Dort deklassierten die Ukrainer mit 5:0 die serbische Nationalmannschaft – ein Meilenstein auf dem Weg zur EM 2020. Maßgeblichen Anteil an dem Sieg hatten Wiktor Zyhankow und Jewhen Konpljanka, die jeweils zweimal trafen. 

Zusammenfassung 4. Spieltag der Quali-Gruppe B: 

Am vierten Spieltag wollte der Geheimfavorit Serbien Wiedergutmachung betreiben. Mit einem 4:1 gewannen die serbischen Kicker gegen Litauen, die keine Chancen mehr auf eine EM-Teilnahme besitzen. Im zweiten Spiel tat sich die Ukraine dieses Mal ein wenig schwerer. Nichtsdestotrotz gewannen die Ukrainer von Trainer Andrij Schewtschenko mit 1:0 gegen Luxemburg. Die drei Punkte genügen vorerst für den Platz an der Spitze der Gruppe. Auch wenn die portugiesische Nationalmannschaft noch zwei Spiele weniger hat, steht die Elf von Christiano Ronaldo unter Druck, wenn die Mission Titelverteidigung nicht schon in der Qualifikation scheitern soll.

Zusammenfassung 5. Spieltag der Quali-Gruppe B:

 In der Gruppe B konnte der amtierende Europameister aus Portugal bis heute nicht den Erwartungen gerecht werden. Doch auch hier haben die Portugiesen erst drei Spiele absolviert und somit noch ausreichend Zeit, um den Zwischenstand zu korrigieren. Auch am fünften Spieltag gewinnt das ukrainische Nationalteam das Spiel souverän. Mit 3:0 siegen die Ukrainer in Litauen – das bedeutet Platz 1. Die EM-Qualifikation für die Ukraine scheint sicher. Im zweiten Spiel konnten die Portugiesen in Serbien gewinnen. Dank eines 4:2 Erfolgs befindet sich das Team rund um Christiano Ronaldo nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Der portugiesische Superstar trug mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1 auch maßgeblich zum Sieg bei. Die Chancen für Luxemburg und Serbien stehen nach fünf Spieltagen eher schlecht.

Zusammenfassung 6. Spieltag der Quali-Gruppe B:

Tabellenführer in der Gruppe B ist nach fünf Spieltagen unerwartet die Nationalelf aus der Ukraine. Dies hatte jedoch am sechsten Spieltag frei. Zeit für die Konkurrenten Boden gutzumachen und sich eine gute Ausgangsposition für die Schlussphase zu sichern. Dem amtierenden Europameister aus Portugal gelang dies bei einem ungefährdeten 5:1 in Litauen. Bei dem Kantersieg überragte einmal wieder der portugiesische Superstar Christiano Ronaldo, der die ersten vier Tore für sein Team schoss. Im zweiten Spiel gewannen die Serben in Luxemburg und verharren in Lauerstellung, während Luxemburg und Litauen chancenlos scheinen. Aleksandar Mitrovic trug mit zwei Siegen entscheidend dazu bei.

Zusammenfassung 7. Spieltag Gruppe B:

 In der Gruppe B stand am 7. Spieltag insbesondere der amtierende Europameister aus Portugal unter Druck. Mit einem 3:0 Zuhause gegen Luxemburg gewannen die Portugiesen durchaus souverän. Nichtsdestotrotz müssen die Portugiesen immer noch um ihre EM-Qualifikation bangen. Im zweiten Spiel gewann die Ukraine mit 2:0 gegen Litauen. Damit bleibt die ukrainische Nationalmannschaft auf dem ersten Platz in der Qualifikation für die EM 2020. Mit keiner Niederlage nach sieben Spielen dominieren die Ukrainer das Gruppengeschehen souverän.

Zusammenfassung 8. Spieltag Gruppe B:

 Das Spitzenspiel stand am 8. Spieltag in der Gruppe B an. Der Spitzenreiter Ukraine empfing den amtierenden Europameister aus Portugal. In diesem Spiel schoss Christiano Ronaldo sein sage und schreibe 700. Tor – eine wahrlich beeindruckende Quote. Für einen Sieg reichte es dennoch nicht. Vielmehr gewann die Ukraine mit 2:1 gegen Portugal und sicherte sich somit die direkte EM-Qualifikation als Gruppenerster. Serbien gewann im zweiten Spiel mit 2:1 gegen Litauen und wahrt sich seine Chancen.

Ukraine gewann überraschend gegen Portugal (2:1 (2:0)) und qualifiziert sich direkt für EM 2020. (Photo by Genya SAVILOV / AFP)

In den letzten Gruppenspielen wird sich entscheiden, wer den zweiten Platz und damit die EM-Qualifikation ergattert. Sowohl Portugal als auch Serbien sind in aussichtsreicher Position.

Ukraine vs Portugal (2:1 (2:0)) Highlights:

EM-Quali-2020 Spielplan Gruppe B

DatumUhrzeitTeam1Erg.Team2
22.03.201920:45🇱🇺 Luxemburg2:1 (1:1)🇱🇹 Litauen
22.03.201920:45🇵🇹 Portugal0:0 (0:0)🇺🇦 Ukraine
25.03.201920:45🇱🇺 Luxemburg1:2 (1:1)🇺🇦 Ukraine
25.03.201920:45🇵🇹 Portugal1:1 (1:1)🇷🇸 Serbien
07.06.201920:45🇱🇹 Litauen1:1 (0:1)🇱🇺 Luxemburg
07.06.201920:45🇺🇦 Ukraine5:0 (2:0)🇷🇸 Serbien
10.06.201920:45🇷🇸 Serbien4:1 (3:0)🇱🇹 Litauen
10.06.201920:45🇺🇦 Ukraine1:0 (1:0)🇱🇺 Luxemburg
07.09.201918:00🇱🇹 Litauen0:3 (0:2)🇺🇦 Ukraine
07.09.201920:45🇷🇸 Serbien2:4 (0:1)🇵🇹 Portugal
10.09.201920:45🇱🇹 Litauen1:5 (1:1)🇵🇹 Portugal
10.09.201920:45🇱🇺 Luxemburg1:3 (0:1)🇷🇸 Serbien
11.10.201920:45🇺🇦 Ukraine2:0 (1:0)🇱🇹 Litauen
11.10.201920:45🇵🇹 Portugal3:0 (1:0)🇱🇺 Luxemburg
14.10.201920:45🇱🇹 Litauen1:2 (0:0)🇷🇸 Serbien
14.10.201920:45🇺🇦 Ukraine2:1 (2:0)🇵🇹 Portugal
14.11.201920:45🇵🇹 Portugal6:0 (2:0)🇱🇹 Litauen
14.11.201920:45🇷🇸 Serbien3:2 (2:0)🇱🇺 Luxemburg
17.11.201915:00🇱🇺 Luxemburg-:-🇵🇹 Portugal
17.11.201915:00🇷🇸 Serbien-:-🇺🇦 Ukraine

Während Portugal in der Weltrangliste auf Nummer 6 (Stand Dezember 2018) rangiert, ist die Ukraine aus Lostopf 2 auf Platz 28, gefolgt von Serbien auf Position 29, Litauen auf Platz 133 und der Fußballzwerg Luxemburg auf Platz 86.

 

Das DFB Trikot 2019 kaufen
Scroll to Top