EM 2020 Eröffnungsspiel – Fußball EM 2020

Fans aus ganz Europa warten bereits ungeduldig auf den Start der Fußball-Europameisterschaft 2020 – denn das Turnier zum Jubiläum der UEFA verspricht anders als alle vorherigen Austragungen zu werden. Das Turnier findet dieses Mal in 12 verschiedenen europäischen Nationen und zwölf Spielorten statt.

Die Besonderheit des Eröffnungsspiels bei der EM 2020 – anders als bisher 

Bei allen bisherigen Austragungen der Europameisterschaft gab es beim Eröffnungsspiel eine Gemeinsamkeit – denn naturgemäß war der Gastgeber die glückliche Nation, die das Turnier vor heimischem Publikum eröffnen durfte. Aus diesem Grund steht in den Regularien, dass der Gastgeber einer Europameisterschaft bereits fest für die Teilnahme qualifiziert ist – denn die EM im eigenen Land soll nicht ohne die beliebte Nationalmannschaft stattfinden. Dies würde sich negativ auf die Zuschauerzahlen und die Stimmung im Gastgeberland auswirken.

Doch für die EM 2020 mussten sich die Offiziellen etwas anderes überlegen? Denn bei 12 verschiedenen Austragungsorten in 12 verschiedenen Ländern gibt es keinen Gastgeber im ursprünglichen Sinne.

Der Ort vom Eröffnungsspiel der EM 2020 

Als traditionsreiche Nationalmannschaft hat auch Italien seinen Platz bei der Austragung der EM 2020. Denn das Stadion Olimpico in der italienischen Hauptstadt Rom ist Spielstätte für verschiedene Begegnungen. Insgesamt drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale finden dort statt – unter anderem ist Rom die glückliche Stadt bei der Austragung des Eröffnungsspiels bei der EM 2020. Trotz allem ist Italien nicht automatisch für die EM 2020 qualifiziert. Vielmehr müssen sich auch die Italiener in ihrer Qualifikationsgruppe gegen Finnland, Armenien, Griechenland, Bosnien-Herzegowina und Liechtenstein beweisen. Nach den ersten Spielen sieht es allerdings gut aus, dass sich das italienische Team für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert und somit die Chance auf eine Eröffnung Zuhause in Rom bewahrt.

Der Zeitpunkt des Eröffnungsspiels der EM 2020 

Am 12.06.2020 findet um 21.00 MESZ das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft im Olimpico Stadion in Rom statt. Deutsche Fans können sich dank der Sommerzeit auf eine Austragung um 21.00 einstellen.

Stadion Olimpico in Rom!

Das Eröffnungsspiel findet übrigens an einem Freitag statt. Somit werden nicht nur in Deutschland und Italien, sondern auch in allen anderen europäischen Teilnehmernationen Fans gespannt vor dem Fernseher sitzen, um ihrem Land im Kampf um die europäische Fußballthrone die Daumen zu drücken.

Die Eröffnungsfeier der EM 2020 

Wie bei jedem anderen großen Turnier oder sportlichen Veranstaltung wird es auch bei der EM 2020 eine Eröffnungsfeier geben – wahrscheinlich ist diese sogar noch pompöser, größer und extravaganter als es bei den vorherigen Austragungen der Fall ist. Denn das Turnier steht ganz im Zeichen des UEFA-Jubiläums, der 60-jährigen Austragung der Europameisterschaft.

Folglich können die Zuschauer auf der ganzen Welt vor den Fernsehern höchstwahrscheinlich eine spannende Show sehen. Diese findet unmittelbar vor dem Eröffnungsspiel statt. Doch mehr Infos sind heute noch nicht bekannt. Man kann also gespannt sein, was sich die UEFA-Verantwortlichen und die italienischen Offiziellen überlegen – doch eins ist sicher: die Eröffnungsfeier wird der Startschuss für eine spannende Europameisterschaft, wie es sie nie zuvor gab.

Die Paarung des Eröffnungsspiels der EM 2020 

Bis jetzt war immer die Gastgebermannschaft berechtigt, die EM im eigenen Land zu eröffnen. Die Gastgebermannschaft war folglich in der Gruppe A gesetzt und konnte das erste Spiel im eigenen Land absolvieren.

Auch bei der EM 2020 wird das Eröffnungsspiel als ein normales Gruppenspiel behandelt – mit einem doch großen Unterschied. Es gibt keine Setzliste und somit kann potentiell jede Nationalmannschaft Teil dieser Paarung sein. Dies ist heute noch nicht bekannt. Denn die UEFA hat die Auslosung für die EM 2020 für den Dezember 2019 terminiert. Erst dann wird feststehen, welche Mannschaften in die Gruppe A gelost werden und welches Team somit die EM 2020 in Rom eröffnen darf. Dabei stehen die Chancen auf eine Eröffnung durch das italienische Nationalteam übrigens nicht wirklich gut – denn es gibt erneut 24 Teilnehmer und somit sechs verschiedene Gruppen bei der Endrunde.

Übertragung des ersten Spiels der Europameisterschaft 2020 – wo läuft das Spiel im TV? 

Lange vor dem Kampf um den EM-Titel beginnen die Fernsehsender um die Übertragungsrechte der jeweiligen Europameisterschaft zu kämpfen. Die Fans stellen sich bangend die Frage, ob die Spiele im Free-TV übertragen werden oder doch ein bezahlungspflichtiger Sender benötigt wird?

Mit Freunde nahmen Fans die Entscheidung entgegen, dass im deutschsprachigen Raum alle Spiele von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen werden. In Deutschland überträgt erneut die Kombination von ZDF und ARD ein großes Turnier. Denn bereits vor einigen Jahren sicherten sich diese Sender die Rechte am 60-jährigen Jubiläum und der 16. Austragung der Fußball-Europameisterschaft. Welcher Sender letztendlich das Eröffnungsspiel ausstrahlen wird, ist erst kurz vor dem Termin klar. Doch eins ist sicher: sowohl Eröffnungsspiel als auch die Feier laufen auf ARD/ZDF.

GruppenphaseAb Achtelfinale
DatumUhrzeitSpielSpielortTV-Sender
12.06.202021:00A1 – A2🇮🇹 RomZDF/ARD/ORF/SRF
13.06.2020?A3 – A4🇦🇿 BakuZDF/ARD/ORF/SRF
13.06.2020?B1 – B2🇩🇰 KopenhagenZDF/ARD/ORF/SRF
13.06.2020?B3 – B4🇷🇺 St. PetersburgZDF/ARD/ORF/SRF
14.06.2020?C1 – C2🇳🇱 AmsterdamZDF/ARD/ORF/SRF
14.06.2020?C3 – C4🇷🇴 BukarestZDF/ARD/ORF/SRF
14.06.2020?D1 – D2🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 LondonZDF/ARD/ORF/SRF
15.06.2020?D3 – D4🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 GlasgowZDF/ARD/ORF/SRF
15.06.2020?E1 – E2🇪🇸 BilbaoZDZDF/ARD/ORF/SRF
15.06.2020?E3 – E4🇮🇪 DublinZDF/ARD/ORF/SRF
16.06.2020?F1 – F2🇭🇺 BudapestZDF/ARD/ORF/SRF
16.06.2020?F3 – F4🇩🇪 MünchenZDF/ARD/ORF/SRF
17.06.2020?A2 – A4🇦🇿 BakuZDF/ARD/ORF/SRF
17.06.2020?A1 – A3🇮🇹 RomZDF/ARD/ORF/SRF
17.06.2020?B1 – B3🇷🇺 St. PetersburgZDF/ARD/ORF/SRF
18.06.2020?B2 – B4🇩🇰 KopenhagenZDF/ARD/ORF/SRF
18.06.2020?C2 – C4🇳🇱 AmsterdamZDF/ARD/ORF/SRF
18.06.2020?C1 – C3🇷🇴 BukarestZDF/ARD/ORF/SRF
19.06.2020?D2 – D4🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 GlasgowZDF/ARD/ORF/SRF
19.06.2020?D4 – D1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 LondonZDF/ARD/ORF/SRF
19.06.2020?E1 – E3🇮🇪 DublinZDF/ARD/ORF/SRF
20.06.2020?E2 – E4🇪🇸 BilbaoZDF/ARD/ORF/SRF
20.06.2020?F2 – F4🇭🇺 BudapestZDF/ARD/ORF/SRF
20.06.2020?F1 – F3🇩🇪 MünchenZDF/ARD/ORF/SRF
21.06.2020?A2 – A3🇦🇿 BakuZDF/ARD/ORF/SRF
21.06.2020?A4 – A1🇮🇹 RomZDF/ARD/ORF/SRF
22.06.2020?B2 – B3🇩🇰 KopenhagenZDF/ARD/ORF/SRF
22.06.2020?B4 – B1🇷🇺 St. PetersburgZDF/ARD/ORF/SRF
22.06.2020?C2 – C3🇳🇱 AmsterdamZDF/ARD/ORF/SRF
22.06.2020?C4 – C1🇷🇴 BukarestZDF/ARD/ORF/SRF
23.06.2020?D2 – D3🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 GlasgowZDF/ARD/ORF/SRF
23.06.2020?D4 – D1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 LondonZDF/ARD/ORF/SRF
24.06.2020?E2 – E3🇪🇸 BilbaoZDF/ARD/ORF/SRF
24.06.2020?E4 – E1🇮🇪 DublinZDF/ARD/ORF/SRF
24.06.2020?F2 – F3🇭🇺 BudapestZDF/ARD/ORF/SRF
24.06.2020?F4 – F1🇩🇪 MünchenZDF/ARD/ORF/SRF
RundeDatumUhrzeit*SpielSpielortTV-Sender
AF27.06.2020?1. Gruppe A – 2. Gruppe C🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿LondonZDF/ARD, ORF, SRF
AF27.06.2020?2. Gruppe A – 2. Gruppe B🇳🇱 AmsterdamZDF/ARD, ORF, SRF
AF28.06.2020?1. Gruppe B – 3. Gruppe A/D/E/F🇪🇸 BilbaoZDF/ARD, ORF, SRF
AF28.06.2020?1. Gruppe C – 3. Gruppe D/E/F🇭🇺 BudapestZDF/ARD, ORF, SRF
AF29.06.2020?1. Gruppe F – 3. Gruppe A/B/C🇷🇴 BukarestZDF/ARD, ORF, SRF
AF29.06.2020?2. Gruppe D – 2. Gruppe E🇩🇰 KopenhagenZDF/ARD, ORF, SRF
AF29.06.2020?1. Gruppe E – 3. Gruppe A/B/C/D🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 GlasgowZDF/ARD, ORF, SRF
AF30.06.2020?1. Gruppe D – 2. Gruppe F🇮🇪 DublinZDF/ARD, ORF, SRF
VF03.07.202018:00Sieger AF Bukarest – Sieger AF Kopenhagen🇷🇺 St. PetersburgZDF/ARD, ORF, SRF
VF03.07.202021:00Sieger AF Bilbao – Sieger AF London🇩🇪 MünchenZDF/ARD, ORF, SRF
VF04.07.202018:00Sieger AF Budapest – Sieger AF Amsterdam🇦🇿 BakuZDF/ARD, ORF, SRF
VF04.07.202021:00Sieger AF Glasgow – Sieger AF Dublin🇮🇹 RomZDF/ARD, ORF, SRF
HB07.07.202021:00Sieger VF1 – Sieger VF2🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿LondonZDF/ARD, ORF, SRF
HB08.07.202021:00Sieger VF 4 – Sieger VF 3🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿LondonZDF/ARD, ORF, SRF
Finale12.07.202021:00Sieger HF 1 – Sieger HF 2🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿LondonZDF/ARD, ORF, SRF

Tickets für das Eröffnungsspiel der EM 2020 in Rom 

Tickets für die EM 2020 können bereits weit im Voraus erworben werden. Etwa ein Jahr vor dem Eröffnungsspiel stellt die UEFA bereits ca. die Hälfte der Eintrittskarten zum freien Verkauf zur Verfügung. Es ist also bereits heute möglich, Karten für das Eröffnungsspiel zu kaufen (ab dem 12. Juni 2019). Der Verkauf der restlichen Hälfte der Tickets findet zu einem späteren Zeitpunkt statt – schließlich steht heute noch gar nicht fest, welche Nationalmannschaften das Eröffnungsspiel bestreiten dürfen.

Rückblick – das Eröffnungsspiel der EM 2016

An dieser Stelle bietet sich hervorragend ein Rückblick auf die letzte Europameisterschaft an. Bei der 15. Austragung der EM war Frankreich die gastgebende Nation. Aus diesem Grund konnten die Franzosen das Turnier im eigenen Land eröffnen. Gegner des ersten Gruppenspiels der Gruppe A war die rumänische Nationalmannschaft. Als großer Favorit eröffnete das Team um Paul Pogba und Antoine Griezmann also die EM 2016.

Ergebnisse der EM-Eröffnungsspiele der vergangenen Fußball-Europameisterschaften

EM-EröffnungsspielGastgeberErgebnisGegner
EM 2016Frankreich2:1 (1:1)Rumänien
EM 2012Polen1:1 (1:0)Griechenland
EM 2008Schweiz0:1 (0:0)Tschechien
EM 2004Portugal1:2 (0:1)Griechenland
EM 2000Belgien2:1 (1:0)Schweden
EM 1996England1:1 (1:0)Schweiz
EM 1992Schweden1:1 (1:0)Frankreich
EM 1988Deutschland1:1 (0:0)Italien
EM 1984Frankreich1:0 (0:0)Dänemark

Doch anders als das erwartete Torspektakel begann die Europameisterschaft in Frankreich überaus schleppend. In einem doch eher durchschnittlichen Spiel konnten sich die Franzosen letztendlich etwas glücklich mit 2:1 gegen Rumänien durchsetzen – ein schmeichelhafter Start bei der Mission EM-Titel. Doch letztendlich kamen die Kicker trotzdem bis in das Finale und zogen erst dort den Kürzeren gegen den amtierenden Europameister Portugal.

Das DFB Trikot 2019 kaufen
Scroll to Top