EM 2020 Gruppe A Tabelle & Spielplan

In der EM Gruppe A spielt Italien das EM-Eröffnungsspiel im Römer Olympiastadion gegen die Nationalmannschaft aus der Türkei. Das zweite Spiel dieser EM-Gruppe lautet Wales gegen die Schweiz. In dieser Gruppe ist sicherlich Italien der Favorit, doch auch die Schweiz darf nicht unterschätzt werden, haben die Schweizer doch einige hochkarätige Spieler in ihren Reihen.

In der EM Gruppe A sind die Aussichten relativ klar verteilt. Die unterschiedlichen Nationalmannschaften haben allesamt Chancen auf ein Weiterkommen. Aus der heutigen Sicht ist die walisische Elf wohl der Außenseiter. Brisant ist insbesondere auch das Aufeinandertreffen der Schweiz und der Türkei. Schließlich gab es in der Vergangenheit häufig heißblütige Duelle zwischen den Eidgenossen und den Spielern aus der Türkei. Weite Reisen stehen für die Nationalmannschaften bevor. Während die italienische Elf in der Vorrunde im römischen Olympiastadion antreten darf, finden die weiteren Spiele in Baku statt.

News zur EM Gruppe A der Fußball EM 2021:

19.06.2020 – Die neuen Termine für die Gruppenspiele im Sommer 2021 sind nun bestätigt worden, ebenso sind die Veranstaltungsorte Rom und Baku bestätigt worden. Das EM-Eröffnungsspiel zwischen 🇮🇹 Italien und der 🇹🇷 Türkei findet nun am 11.Juni 2021 statt.

Die italienische Nationalmannschaft im neuen Away Trikot 2020 von Puma am 18.11.2019 gegen Armenien.(Photo by Andreas SOLARO / AFP)
Die italienische Nationalmannschaft im neuen Away Trikot 2020 von Puma am 18.11.2019 gegen Armenien.(Photo by Andreas SOLARO / AFP)

Spielorte: Rom und Baku – das bedeutet weite Reisen für die Fußballfans

Für die Fans dieser Nationen wird es eine lange Reise: Die Schweizer müssen zunächst fürs erste Spiel nach Baku, dann nach Rom und wieder zurück nach Baku. Das sind schlappe 9650 Kilometer per Flugzeug! Die Italiener dagegen spielen drei Mal im heimischen Olympiastadion von Rom.

EM 2020 Gruppe A Tabelle

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇹🇷 Türkei00000:000
2🇮🇹 Italien00000:000
3🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales00000:000
4🇨🇭Schweiz00000:000

EM 2020 Gruppe A Spielplan

Eröffnet wird die EM 2020 in ganz Europa in Rom. Die italienische Nationalmannschaft darf Zuhause gegen die türkische Elf antreten und das Jubiläumsturnier der UEFA eröffnen. Während die italienische Elf fortan auch gegen die Schweiz und Wales Zuhause in Rom antreten darf, finden sämtliche andere Spiele in Baku in Aserbaidschan statt. Den Nationalmannschaften stehen somit weite und lange Reisen bevor – mit Ausnahme der italienischen Nationalmannschaft, die ihr Quartier in der italienischen Hauptstadt aufschlagen wird.

DatumTeam 1Erg.Team 2Austragungsort
11.06.2021🇹🇷 Türkei-:-🇮🇹 Italien🇮🇹 Rom
12.06.2021🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales-:-🇨🇭Schweiz🇦🇿 Baku
16.06.2021🇹🇷 Türkei-:-🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales🇦🇿 Baku
16.06.2021🇮🇹 Italien-:-🇨🇭Schweiz🇮🇹 Rom
20.06.2021🇨🇭Schweiz-:-🇹🇷 Türkei🇦🇿 Baku
20.06.2021🇮🇹 Italien-:-🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales🇮🇹 Rom

Wer wird diese EM Gruppe gewinnen?

Die Gruppe A gilt bei der EM 2020 als relativ ausgeglichen. Einzig und allein der italienischen Nationalelf wird die Favoritenrolle zugesprochen. Nicht erst aufgrund des Heimvorteils ist die südeuropäische Fußballmacht Favorit auf den Gruppensieg. Hinter den Italienern werden die Türkei, Wales und die Schweiz um die begehrten Plätze für die KO-Runde kämpfen.

Die türkische Nationalmannschaft im Septmeber 2018 in der Nations League (Foto Shutterstock)
Die türkische Nationalmannschaft im Septmeber 2018 in der Nations League (Foto Shutterstock)

Das sind die EM Stars in der Gruppe A 

In der Gruppe A spielen bei der EM 2020 einige bekannte Spieler. Insbesondere die italienische Elf ist gespickt von Stars. Bei der EM 2020 werden die beiden jungen Offensiv-Stars Italiens Lorenzo Insigne und Federico Chiesa im Mittelpunkt der Öffentlichkeit stehen. Zugleich ist selbstverständlich auch der walisische Superstar Gareth Bale einer der Spieler in der Gruppe A, dem große Aufmerksamkeit zuteil werden wird. Zudem gibt es wie bei der jeder Europameisterschaft vermutlich auch 2020 den ein oder anderen Spieler, der sich in den Fokus großer Vereine und der Öffentlichkeit spielen kann.

Marco Verrati mit der Nummer 10 ist bei Italien einer der Stars. (Foto Shutterstock)
Marco Verrati mit der Nummer 10 ist bei Italien einer der Stars. (Foto Shutterstock)
Scroll to Top