Polen EM 2020 – Kader, Stars & Polen EM Trikot 2020

Die EM 2020 steht als Jubiläumsturnier vor der Tür. Zum Jubiläum der UEFA veranstaltet diese ein Turnier, das in ganz Europa stattfindet. In Polen gibt es dabei keinen Spielort, die Fußball-Europameisterschaft findet in zwölf verschiedenen Ländern statt. Trotz allem wird die polnische Fußball-Nationalmannschaft alles in ihrer Macht Stehende tun, um auch ohne Heimvorteil und Spiel vor den eigenen Fans ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Polnische Nationalmannschaft hat sich souverän für die EM 2020 qualifiziert. (Photo: Shutterstock)

Bis heute ist das beste Ergebnis bei einer Europameisterschaft ein Viertelfinale bei der letzten EM 2016 – die Tendenz ist folglich positiv. 2020 möchte das Team rund um Top-Star Robert Lewandowski erneut angreifen. Die Qualifikation glückte früh.

Polen bei der EM 2020

Heimtrikot

Auswärtstrikot

Mannschaft:Polen
Verband:UEFA
Spitzname:Bialo-czerwoni
gegründet:1919
Farben:weiß-rot
Stadion:Śląski
47.246 Plätze
Homepage:http://www.pzpn.pl

Gegen wen spielt Polen bei der Fußball EM 2020?

Polen spielt in der EM Gruppe E gegen Spanien, Schweden und den Gewinner aus dem Playoff-Spiel (Sieger Play-off-Weg Weg C ).

DatumTeam 1Erg.Team 2Austragungsort
15.06.2020🇪🇸 Spanien-:-🇸🇪 Schweden🇪🇸 Bilbao
🇵🇱 Polen-:-Sieger Play-off-Weg B 🇮🇪 Dublin
19.06.2020🇸🇪 Schweden-:-Sieger Play-off-Weg B 🇮🇪 Dublin
20.06.2020🇪🇸 Spanien-:-🇵🇱 Polen🇪🇸 Bilbao
24.06.2020🇸🇪 Schweden-:-🇵🇱 Polen🇮🇪 Dublin
Sieger Play-off-Weg B -:-🇪🇸 Spanien🇪🇸 Bilbao

Wie hat sich Polen qualifiziert?

In der Gruppe G der EM-Qualifikation traf das polnische Team auf eine Reihe von Konkurrenten. Österreich galt als großer Konkurrent um den Gruppensieg – allerdings war die polnische Elf von Anfang in der Favoritenposition. Dieser Rolle wurde die polnische Elf auch gerecht. Nach acht Spieltagen und lediglich einem Unentschieden und einer Niederlage steht die Qualifikation frühzeitig fest. Auch Österreich hat gute Chancen. Weitere Gegner in der Gruppe G waren Mazedonien, Slowenien, Israel und Lettland.

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe G

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe G
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇵🇱 Polen (qualifiziert)1081118:51325
2🇦🇹 Österreich (qualifiziert)1061319:91019
3🇲🇰 Mazedonien1042412:13-114
4🇸🇮 Slowenien1042416:11514
5🇮🇱 Israel1032516:18-211
6🇱🇻 Lettland101093:28-250

Chancen von Polen – Wird Polen Europameister 2020?

Bis heute ist das beste Ergebnis einer polnischen Nationalmannschaft bei der EM das Erreichen des Viertelfinales. Zu den Favoriten gehört das polnische Team auf keinen Fall. Vielmehr gibt es andere Teams, den deutlich eher der große Wurf zuzutrauen ist. Im Normalfall übersteht das polnische Team die Gruppenphase und wird dann in der KO-Runde scheitern – allerdings hängt dies auch alles vom Losglück ab. Letztendlich werden wir erst 2020 wissen, wie Polen bei der Fußball-Europameisterschaft 2020 abschneidet.

Wettquoten
Polen

Der Kader der Polen – wer sind die Stars?

Sicherlich gehört die polnische Nationalmannschaft nicht zu den namhaften Nationalmannschaften der Welt. Allerdings gibt es auch in Polen einige Stars, die in ganz Europa bekannt sind. Zahlreiche Spieler verdienen ihr Geld in den Top-Ligen Europas.

Im Tor der polnischen Nationalmannschaft steht Wojciech Szczesny, der sein Geld im Verein bei Juventus Turin verdient. Der Torwart aus der italienischen Serie A steht seit einigen Jahren im Tor der polnischen Elf. Für einen guten Rückhalt ist somit gesorgt.

Während in der Abwehr die großen Namen fehlen, spielt im Mittelfeld Piotr Zielinski vom SSC Neapel. Zielinski gehört im jungen Alter bereits zu den festen Größen in der polnischen Nationalmannschaft. Zielinski zieht die Fäden im Mittelfeld der polnischen Elf.

Das Prunktstück der polnischen Nationalmannschaft ist jedoch die Offensive. Hier dreht sich alles um den Star des FC Bayern München Robert Lewandowski. Lewandowski ist Kapitän der polnischen Nationalmannschaft und befindet sich in der Saison 2019/2020 in Top-Form. Man kann gespannt sein, ob Robert Lewandowski seine Form bis zur Euro 2020 behalten kann.

Dank eines überragenden Bayern-Torjägers Robert Lewandowski hat Polen in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 die Tabellenspitze in der Gruppe G erfolgreich verteidigt. (photo: Shutterstock)

Neben ihm können zwei weitere Stürmer auflaufen. Hier muss sich der polnische Trainer entscheiden. Mit Arkadiusz Milik vom SSC Neapel und Krzysztof Piatek von AC Mailand gehören bei der Fußball-Europameisterschaft 2020 wohl zwei weitere junge Top-Stürmer zum polnischen Aufgebot. Der Sturm ist definitiv der beste Mannschaftsteil Polens. Für Tore ist das Team immer gut.

Der Marktwert der Spieler

Teuerste Spieler der polnischen Nationalmannschaft ist Robert Lewandowski mit einem Marktwert von 65 Millionen Euro. Seine beiden Sturmpartner Milik und Piatek sind ebenfalls viel wert. 40 Millionen Euro Marktwert stehen für die beiden zu Buche. Das Gleiche gilt für den zentralen Mittelfeldspieler Piotr Zielinski vom SSC Neapel, der ebenfalls 40 Millionen Euro wert ist.

Historie – die letzten Europameisterschaften

Das letzte Turnier der polnischen Nationalmannschaft ist die WM 2018 gewesen. Polen musste bei der WM 2018 nach einer erfolgreichen Qualifikation in der Gruppe H antreten. Auf dem Papier gehörte die polnische Gruppe zu den am meisten ausgeglichenen Gruppen. Kolumbien, Japan und Senegal waren die Gegner Polens. Mit nur einem Sieg gegen Japan landete Polen auf dem letzten Platz – nach der Vorrunde war bereits Schluss.

Polen WM-Bilanz

Bei der EM 2016 erreichten die Polen ihr bestes Ergebnis. Dafür mussten die polnischen Kicker in einer Gruppe mit Deutschland antreten. Deutschland und Polen setzten sich beide mit sieben Punkten durch. Es hieß Achtelfinale für die polnische Nationalmannschaft. Im Achtelfinale setzte sich die polnische Elf gegen die Schweiz durch. Im Elfmeterschießen war die Schweiz das glücklichere Team. Auch im Viertelfinale gelangte Polen bis in das Elfmeterschießen. Dort war Schluss gegen den späteren Europameister Portugal.

Auch für die EM 2012 qualifizierten sich die polnischen Kicker. Dort wurde Polen bei der EM im eigenen Land in die Gruppe A gelost. Tschechien, Griechenland und Russland waren jedoch in einer besseren Form. Nach drei Spielen hieß es Platz 4 und Aus in der Vorrunde.

Polen EM-Bilanz

Ebenso trafen die polnischen Fußballer bei der EM 2008 auf Deutschland. Doch auch hier genügte es lediglich zu einem Punkt gegen das österreichische Nationalteam. Erneut war nach der Vorrunde Schluss. Zu diesem Zeitpunkt wartete die polnische Nationalmannschaft noch auf ein gutes Ergebnis bei einer Europameisterschaft.

Wer ist der polnische Trainer?

Jerzy Brzeczek ist der Trainer der polnischen Fußballnationalmannschaft. Brzeczek schaut dabei auf eine lange Karriere als Spieler zurück. Dabei trat er auch 42mal im polnischen Nationalmannschaftsdress an. Kurioserweise spielte Brzeczek jedoch kein Spiel bei einem großen Turnier wie einer Welt- oder Europameisterschaft. Anders sieht dies als Trainer aus. Voraussichtlich wird Brzeczek bei der Euro 2020 an der Seitenlinie stehen. Als Onkel von Jakub Blaszczykowski ist er weit über die Grenzen Polens hinaus bekannt.

Roger Gor, Jerzy Brzeczek, CC BY 3.0

Die EM Trikots 2020 von Polen

Seit geraumer Zeit setzen die Designer beim polnischen Dress auf die weiß-roten Landesfarben. Eigentlich immer ist ein Trikot rot, während das andere Trikot weiß ist. Für farbliche Abwechslung und eine Überraschung sind die polnischen Offiziellen bis heute nicht zu haben. Wahrscheinlich wird sich dies auch bei der Euro 2020 nicht ändern. Vielmehr ist das Heimtrikot wahrscheinlich weiß, während das Auswärtstrikot rot ist. Ausrüster des Teams ist der amerikanische Sportartikelhersteller Nike.

In der EM-Qualifikation spielt Polen noch in den alten WM-Trikots. Dies wird sich aber voraussichtlich im Jahr 2019/2020 ändern. Schließlich entscheiden sich die Ausrüster meistens dazu, das Trikot frühzeitig zu präsentieren, damit die Stars der Nationalmannschaften bereits einige Spiele vor der EM im neuen Trikot auflaufen können. Für Werbung ist folglich gesorgt.

Scroll to Top