Frankreich EM 2020 – Kader, Stars & Frankreich EM Trikot 2020

Frankreich bei der EM 2020

Der amtierende Weltmeister aus Frankreich ist natürlich auch bei der EM 2020 wieder dabei. Die Qualifikation glückte souverän. Nach dem Sieg bei der WM 2018 in Russland meldet die französische Nationalmannschaft auch Ansprüche im Kampf um einen EM-Titel an. 2016 verpasste die französische Elf den Titel noch denkbar knapp. Schließlich liegt der letzte Titel bei einer Fußball-Europameisterschaft dann 20 Jahre zurück. Zeit für einen weiteren Titel für die Europäische Top-Nation.

Frankreich wird Weltmeister 2018 in Russland! / AFP PHOTO / Jewel SAMAD
Frankreich wird Weltmeister 2018 in Russland! / AFP PHOTO / Jewel SAMAD
Frankreich bei der EM 2020

Heimtrikot

 

Auswärtstrikot

Mannschaft:Frankreich
Verband:UEFA
Spitzname:Les Bleus, Équipe Tricolore
Ausrüster
gegründet:07.04.1919
Farben:blau-weiß-rot
Stadion:Stade de France
81.338 Plätze
Homepage:http://www.fff.fr

Gegen wen spielt Frankreich bei der Fußball EM 2020?

Frankreich spielt in der EM Gruppe F gegen Deutschland, Portugal und den (Sieger Play-off-Weg A / D).

DatumTeam 1Erg.Team 2Austragungsort
16.06.2020Sieger Play-off-Weg A / D-:-🇵🇹 Portugal🇭🇺 Budapest
🇫🇷 Frankreich-:-🇩🇪 Deutschland🇩🇪 München
20.06.2020🇵🇹 Portugal-:-🇩🇪 Deutschland🇩🇪 München
Sieger Play-off-Weg A / D-:-🇫🇷 Frankreich🇭🇺 Budapest
24.06.2020🇵🇹 Portugal-:-🇫🇷 Frankreich🇭🇺 Budapest
🇩🇪 Deutschland-:-Sieger Play-off-Weg A / D🇩🇪 München

Wie hat sich Frankreich qualifiziert?

Für die Teilnahme an der Euro 2020 musste sich auch der amtierende Weltmeister qualifizieren. Frankreich musste in der Qualifikationsgruppe H gegen fünf weitere Teams durchsetzen. Als stärkste Konkurrenten galten von Beginn an die Türkei und Island – dieser Eindruck bestätigte sich auch im Laufe der Qualifikation. Lange Zeit besaßen alle drei Nationalmannschaften überaus gute Chancen auf die EM-Qualifikation. Albanien, Moldawien und Andorra waren chancenlos. Am Ende setzten sich die Franzosen nach zehn Spieltagen mit 25 Punkten durch – als Tabellenerster ist der amtierende Weltmeister auch bei der Euro 2020 dabei.

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe H

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe H
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇫🇷 Frankreich (qualifiziert)1081125:61925
2🇹🇷 Türkei (qualifiziert)1072118:31523
3🇮🇸 Island1061314:11319
4🇦🇱 Albanien1041516:14213
5🇦🇩 Andorra101183:20-174
6🇲🇩 Moldawien101094:26-223
Die französische Fußballnationalmannschaft gegen Albanien im Air Albania Stadium in Tirana, am 17.November 2019. Tirana.. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)
Die französische Fußballnationalmannschaft gegen Albanien im Air Albania Stadium in Tirana, am 17.November 2019. Tirana.. (Photo by FRANCK FIFE / AFP)

Chancen von Frankreich – Wird Frankreich Europameister 2020?

Doch wie stehen die Chancen für die französische Nationalmannschaft, dass Frankreich sich nach dem WM-Titel auch noch den EM-Titel holt? In der EM-Qualifikation klappte noch nicht alles wie gewünscht – dennoch ist das Potenzial der französischen Elf riesig. Bei den Buchmachern führt bei der Euro 2020 kaum ein Weg an Frankreich vorbei. Man kann gespannt sein, ob die Elf von Didier Deschamps der Favoritenrolle gerecht werden kann. Mit Spanien, England, Italien oder Belgien ist starke Konkurrenz durchaus vorhanden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Franzosen weit kommen werden – ob es dann für den ganz großen Wurf reichen wird, werden wir sehen.

 

Wettquoten
Frankreich4,755,005,004,335,004,505,00

Der Kader von Frankreich – wer sind die Stars?

Die französische Nationalmannschaft ist von Stars und wertvollen Ausnahmekönnern nur so gespickt. Bei einer Aufzählung fällt es schwer, wo man anfangen soll. Zu viele Ausnahmekönner spielen für ihre französische Heimat.

Im Tor der französischen Nationalmannschaft spielt Hugo Lloris. Der Schlussmann von den Tottenham Hotspurs ist die Nummer 1 Frankreichs und stand auch bei dem Triumph bei der WM 2018 im Tor Frankreichs. Mittlerweile meldet jedoch der deutlich jüngere Torwart Alphonse Areola Ansprüche auf einen Stammplatz an. Man kann gespannt sein, wie sich der Konkurrenzkampf in Zukunft entwickeln wird.

Der Auflauf der Stars der Franzosen beginnt in der Defensive. Dort spielen neben dem Münchener Lucas Hernandez auch Raphael Varane von Real Madrid und N’Golo Kante vom FC Chelsea London.

Besonders namhafte und wertvolle Spieler tummeln sich aber in der Offensive der französischen Nationalmannschaft. Hier dreht sich alles um die beiden Ausnahmekönner Antoine Griezmann und Kylian Mbappe. Zudem hat auch der Münchener Kingsley Coman ein Wörtchen mitzureden, wenn es um den Stammplatz im Sturm des Weltmeisters geht.

Der Marktwert der Spieler

Die französische Nationalmannschaft gehört zu den wertvollsten Teams bei der Fußball-Europameisterschaft. Allen voran die Offensive Frankreichs trägt dazu bei. Antoine Griezmann spielt mittlerweile beim FC Barcelona und ist sage und schreibe 130 Millionen Euro wert. Dies kann sein junger Sturmpartner Kylian Mbappe von Paris St. Germain locker übertrumpfen. Für ihn wird ein Marktwert in Höhe von 200 Millionen Euro festgeschrieben. Zudem knackt auch N’Golo Kante die 100 Millionen Euro Grenze. In der Abwehr sind Hernandez und Varane jeweils zumindest 70 Millionen Euro wert.

Historie – die letzten Europameisterschaften

Bei der WM 2018 reichte es für die französische Elf endlich wieder für einen großen Titel. 20 Jahre nach dem Triumph im eigenen Land wurde Frankreich wieder Weltmeister – ein Zeichen, das sich im nächsten Jahr auch der EM-Triumph aus dem Jahr 2000 zum 20. Mal jährt? Bei der WM 2018 kamen die Franzosen in der Gruppenphase souverän mit sieben Punkten weiter. Im Achtelfinale bezwang Frankreich in einem legendären Spiel die Nationalelf Argentiniens. Über Uruguay und Belgien gelang der Weg in das Finale – dort waren die Franzosen in der besseren Tagesform und entschieden das Duell gegen Kroatien mit 4:2 für sich.

Frankreich ist Fußball Weltmeister 2018!
Frankreich ist Fußball Weltmeister 2018!

Eigentlich sollte es bereits 2016 mit einem weiteren Titel für Frankreich klappen. Der langjährige Plan war darauf ausgerichtet, die heimischen Fans mit einem Titel im eigenen Land zu beschenken. Alles begann eigentlich wie gewünscht – trotz einiger Startschwierigkeiten landeten die Franzosen auf Platz 1 der Gruppe. Irland, Island und Deutschland stellte die Elf von Didier Deschamps auf dem Weg zum EM-Titel vor keine größeren Probleme. Das Ticket für das Finale gebucht – hier hatten die Portugiesen jedoch den längeren Atem und gewannen mit 1:0 nach Verlängerung.

Frankreich WM Bilanz

Vier Jahre zuvor landete Frankreich in der Gruppenphase der Euro 2012 hinter England auf Platz 2. Gegner im Viertelfinale war die spanische Elf, die zu dieser Zeit den europäischen und weltweiten Fußball dominierte. Auch bei der EM 2012 waren die Spanier für Frankreich eine Nummer zu groß. Zwei Tore von Xabi Alonso sorgten für den 2:0 Endstand.

Frankreich EM Bilanz

Bei der EM 2008 tat sich die französische Elf noch relativ schwer. In der Vorrunde trafen die Franzosen auf die Niederlande, Italien und Rumänien. Letztendlich reichte es nur für einen Punkt für Frankreich. Platz 4 und ein blamables Aus waren die Folge.

Wer ist der Trainer von Frankreich?

Der Trainer der französischen Nationalmannschaft ist Didier Deschamps. Nach seinen Stationen bei Monaco, Turin und Marseille berief der französische Fußballverband Deschamps als neuen Trainer. Seit 2012 steht Deschamps nun an der Seitenlinie der Franzosen – die aktuellen Erfolge tragen seine Handschrift. Nach und nach formte er seine Mannschaft immer weiter.

Höhepunkt seiner bisherigen Laufbahn war der Weltmeistertitel im Jahr 2018 in Russland. Dazu soll bei der Euro 2020 ein weiterer Titel kommen, nachdem der anvisierte Europameisterschaftstitel bei der EM im eigenen Land kurz vor der Ziellinie doch an Portugal ging.

Die EM Trikots 2020 von Frankreich

Wie bei jedem Turnier gibt es auch für die EM 2020 eine spezielle Trikotversion. Schließlich ist das Jersey des amtierenden Weltmeisters nahezu immer ein Kassenschlager. Hier setzen die Franzosen meist auf Tradition. Die Nationalfarben blau, rot und weiß finden sich nahezu immer in den beiden Trikotvarianten wieder, die die UEFA verpflichtend vorschreibt. Noch herrscht Unklarheit, in welchem Trikot Frankreich auflaufen wird. Wahrscheinlich wird das Heimtrikot blau sein, während die Designer von Nike beim Auswärtstrikot auf die weiße Grundfarbe setzen.

Heimtrikot

 

Auswärtstrikot

Scroll to Top