England EM 2020 – Kader, Stars & England EM Trikot 2020

England bei der EM 2020

Die englischen Three Lions sind für die Euro 2020 qualifiziert. Der Traum vom Titel im eigenen Land lebt also weiter, England war übrigens noch nie Europameister. Dabei findet die Fußball-Europameisterschaft 2020 in ganz Europa statt. Allerdings wird das Finale bei der EM 2020 im Londoner Wembley Stadion stattfinden. Folglich können sich die englischen Kicker von Gareth Southgate den Traum vom EM-Titel im eigenen Land erfüllen.

Die Englische Nationalmannschaft gewinnt souverän die EM 2020 Quali Gruppe A. (Photo: Shutterstock)
Die Englische Nationalmannschaft gewinnt souverän die EM 2020 Quali Gruppe A. (Photo: Shutterstock)

Schließlich gab es bis heute für das Mutterland des Fußballs keinen einzigen Sieg bei einer Europameisterschaft. Dies soll sich im kommenden Jahr ändern – die englische Fußballnationalmannschaft ist dabei gespickt von hoch talentierten und hungrigen Fußballern.

England bei der EM 2020

Heimtrikot

Auswärtstrikot

Mannschaft:England
Verband:UEFA
gegründet:26.10.1863
Ausrüster:Nike
Stadion:Wembley Stadium
90.000 Plätze
Farben:weiß-dunkelblau
Homepage:http://www.thefa.com

Gegen wen spielt England bei der Fußball EM 2020?

England spielt in der EM Gruppe D gegen Tschechien, Kroatien und den Gewinner aus dem Playoff-Spiel (Sieger Play-off-Weg Weg C ).

DatumTeam 1Erg.Team 2Austragungsort
14.06.2020🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England-:-🇭🇷Kroatien🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
15.06.2020Sieger Play-off-Weg Weg C -:-🇨🇿 Tschechische Republik🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
19.06.2020🇭🇷Kroatien-:-🇨🇿 Tschechische Republik🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England-:-Sieger Play-off-Weg Weg C 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London
23.06.2020🇭🇷Kroatien-:-Sieger Play-off-Weg Weg C 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Glasgow
🇨🇿 Tschechische Republik-:-🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London

Wie hat sich England qualifiziert?

Doch zunächst mussten sich die Fußballer aus England für die Europameisterschaft 2020 qualifizieren. Dabei hat die UEFA England direkt in die Gruppe A gelost. In einer Gruppe mit Tschechien, Kosovo, Bulgarien und Montenegro waren die Rollen von Anfang an verteilt. Die englische Fußballnationalmannschaft galt als der große Favorit. Dieser Favoritenrolle wurden die Three Lions auch gerecht. In acht Spielen gab es sieben Siege und nur eine Niederlage – ungefährdet landete die englische Nationalmannschaft mit 21 Punkten auf dem ersten Platz in der Gruppe A. Die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2020 gelang souverän.

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe A

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe A, Stand 18.11.2019
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England (qualifiziert)870137:63121
2🇨🇿 Tschechien (qualifiziert)850313:11215
3🇽🇰 Kosovo832313:16-311
4🇧🇬 Bulgarien81346:17-116
5🇲🇪 Montenegro80353:22-193

Chancen von England – Wird England Europameister 2020?

Doch wie stehen die Chancen auf den ersten EM-Titel für die englische Fußballnationalmannschaft? England gehört zum engeren Favoritenkreis. Selten standen die Chancen für die Three Lions besser bei einer Europameisterschaft zu gewinnen. Zunächst befindet sich die junge Mannschaft in einer hervorragenden Form – in den letzten Jahren war ein stetiger Aufwärtstrend zu erkennen. Zudem könnte im späteren Verlauf des Turniers der Heimvorteil eine entscheidende Rolle spielen. Denn Halbfinale und Finale finden in London statt – wenn sich die englische Fußballnationalmannschaft erstmal für das Halbfinale qualifiziert, wird es schwer, die Three Lions vor den begeisterungsfähigen heimischen Fans zu schlagen. England gehört somit zu den großen Favoriten bei der Euro 2020.

Wettquoten
England5,756,005,505,006,005,005,50

 

Der Kader von England – wer sind die Stars?

Die englische Fußballnationalmannschaft besteht aus einem hochkarätigen Kader. Zahlreiche Stars befinden sich in den Reihen der Engländer.

Selbst im Tor der englischen Fußballnationalmannschaft befindet sich heute ein Star. Jordan Pickford spielt beim FC Everton und ist in der englischen A-Nationalmannschaft die unangefochtene Nr.1.

In der Abwehr der Engländer dreht sich alles rund um Harry Maguire und John Stones. Harry Maguire spielt im Verein bei Manchester United, während John Stones beim Stadtrivalen Manchester City spielt.

Dazu ist Trent Alexander-Arnold der rechte Verteidiger im englischen Team. Der junge Spieler vom FC Liverpool ist auf der rechten Außenseite gesetzt und wird auch bei der Euro 2020 dabei sein.

Die absoluten Top-Stars spielen im englischen Team jedoch in der vordersten Reihe. Die Offensive ist das Prunkstück der englischen Fußball-Nationalmannschaft. Raheem Sterling ist einer der Top-Stars in der Offensive. Dort gehört er mit Jadon Sancho zu den jungen Talenten, die die Zukunft der englischen Fußball-Nationalmannschaft prägen werden.

Kapitän der englischen Fußballnationalmannschaft ist Harry Kane. Der Stürmer von den Tottenham Hotspurs ist im Verein und in der Nationalmannschaft gesetzt. Dies wird sich auch bis zur Euro 2020 nicht ändern.

Der Marktwert der Spieler

Die englische Fußball-Nationalmannschaft gehört zu den wertvollsten Mannschaften bei der Fußball-Europameisterschaft. Raheem Sterling ist 140 Millionen Euro wert und gehört zu den Spielern mit dem höchsten Marktwert. Jadon Sancho ist 100 Millionen Euro wert und Marcus Rashford 80 Millionen Euro wert. Der teuerste Spieler der englischen Three Lions ist jedoch Harry Kane. Der Top-Star von den Tottenham Hotspurs ist sage und schreibe 150 Millionen Euro wert.

Historie – die letzten Europameisterschaften

Bei der WM 2018 in Russland sah es lange Zeit wirklich gut für die englische Nationalmannschaft aus. In der Vorrunde gewannen die Engländer ihre ersten beiden Gruppenspiele, bevor es gegen Belgien eine knappe Niederlage setzte. Aufgrund der sicheren KO-Runden Qualifikation schonten jedoch beide Teams in diesem Spiel ihre Kräfte. Im Achtelfinale trafen die Engländer dann auf Kolumbien. Gegen die kolumbianische Elf setzte sich die englische Elf sogar im Elfmeterschießen durch – wer sollte diese Three Lions noch stoppen? Nach einem lockeren Sieg gegen Schweden, waren es die Kroaten, die im Halbfinale einen besseren Tag erwischten. Nach 90 Minuten hieß es 2:1 für Kroatien, während die englischen Kicker auch im Spiel um Platz 3 Belgien zum zweiten Mal unterlagen.

England WM Bilanz

Die EM 2016 fand in Frankreich statt. Die Qualifikation glückte souverän. In der Gruppenphase mussten die Engländer gegen den Erzrivalen aus Wales antreten. Trotz eines Siegs im direkten Duell konnte die englische Nationalmannschaft nicht den ersten Platz erreichen, da es ansonsten nur zu zwei Unentschieden reichte. Wales wurde
Erster und feierte einen Prestigeerfolg. Im Achtelfinale unterlagen die Engländer dann auch den Isländern. Es ging früh zurück auf die Insel für die englische Fußballnationalmannschaft.

England EM Bilanz

Auch für die EM 2012 glückte die Qualifikation für das Mutterland des Fußballs. Dort reichte es in der Gruppenphase sogar für Platz 1. Der heute amtierende Weltmeister aus Frankreich musste den Engländern damals noch den Vortritt lassen. In der KO-Runde war allerdings wieder sofort Schluss. Dieses Mal siegten die Italiener im Elfmeterschießen.

Die EM 2008 war für die Engländer kein Erfolg. Bereits in der Qualifikation scheiterten die Three Lions. Die Endrunde fand ohne England statt.

Wer ist der englische Trainer?

Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft ist Gareth Southgate. Seit 2016 ist Southgate Trainer der englischen Elf – seitdem geht es steil bergauf mit den Three Lions. Die Formkurve zeigt in die richtige Richtung, sodass die Chancen auf einen EM-Titel nicht schlecht stehen. Southgate hat in seiner aktiven Spielerzeit 57 Länderspiele für die englische Nationalmannschaft absolviert.

Кирилл Венедиктов, 194a1767 0, CC BY-SA 3.0

In seiner Trainerlaufbahn kann er bis heute nicht auf allzu viele Stationen zurückblicken. Nach drei Jahren beim FC Middlesbrough und der anschließenden Zeit in der englischen U21 schenkten die Verantwortlichen Southgate das Vertrauen. Auch bei der EM 2020 wird er ohne Frage an der Seitenlinie stehen, um Harry Kane und Co. zu coachen.

Die EM Trikots 2020 von England

Jahr für Jahr gibt es neue Trikots bei den Nationalmannschaften. Da machen auch die EM 2020 und das englische Team keine Ausnahme. Passend zum Jubiläumsturnier der UEFA haben sich die Trikotdesigner also etwas Neues überlegt. Ausrüster der englischen Fußballnationalmannschaft ist auch bei der Euro 2020 der amerikanische Sportartikelhersteller Nike. Normalerweise setzen die Verantwortlichen auf die klassischen englischen Farben rot und weiß. Allerdings offenbart ein Leak, dass das Auswärtstrikot für die EM 2020 blau sein wird. Es wird also spannend, für welche Grundfarbe sie im Jersey entscheiden.

Heimtrikot

Auswärtstrikot

Scroll to Top