EM 2020 Qualifikation Gruppe I Tabelle & Spielplan

Die EM Quali Gruppe I mit Belgien
Die EM Quali Gruppe I mit Belgien

In der EM Quali Gruppe I hat es die FIFA Weltranglisten Nr.1 Belgien verschlagen. Gegen den WM-Gastgeber von 2018 Russland, als auch gegen Schottland, Zypern, Kasachstan und San Marino sollten die mit den Topstars gespickten Belgische Nationalelf keine Probleme bekommen. Dabei stehen die Belgier etwas unter Druck, nachdem man wieder bei der Weltmeisterschaft 2018 keinen Titel holen konnte. Bei der Europameisterschaft 2020 soll nun endlich der Pott her – kann Belgien Fußball Europameister 2020 werden?

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe I

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe I
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇧🇪 Belgien (qualifiziert)990034:23227
2🇷🇺 Russland (qualifiziert)970228:82021
3🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland940513:18-512
4🇰🇿 Kasachstan931512:14-210
5🇨🇾 Zypern931514:14010
6🇸🇲 San Marino90091:46-450

Ergebnisse und Spieltage der EM Quali-Gruppe I

Auch in der EM-Qualifikationsgruppe I werden zwei Tickets für die EM 2020 vergeben. Belgien ist der Favorit in dieser Gruppe und will sich die Chance auf einen Titel bei einem großen Turnier erhalten. Denn 2020 wollen die Jungs um Kevin de Bruyne endlich einen Titel holen. Doch dafür müssen sie zunächst die Qualifikation schadlos überstehen. Der härteste Konkurrent scheint das russische Team zu sein. Darüber hinaus wollen auch Schottland, Zypern, Kasachstan und San Marino bestenfalls ein Wörtchen mitreden. Doch Belgien ist der große Favorit. 

Zusammenfassung 1. Spieltag der Quali-Gruppe I

Am ersten Spieltag musste die belgische Elf gleich gegen den vermeintlich stärksten Verfolger aus Russland antreten. Zuhause gelang ein 3:1 Sieg, bei dem Eden Hazard zweimal traf. Der Grundstein für den Gruppensieg war gelegt. In den weiteren Spielen setzten sich Zypern mit 5:0 gegen San Marino und etwas überraschend Kasachstan mit 3:0 gegen Schottland durch. 

Eden Hazard: Superstar der belgischen Nationalmannschaft. (Photo: Shutterstock)

Zusammenfassung 2. Spieltag der Quali-Gruppe I

Am zweiten Spieltag der Gruppe I in der EM-Qualifikation stand Russland bereits etwas unter Druck. Denn die russischen Kicker wollten im Kampf um Platz zwei zu den anderen Teams aufstecken. Mit einem 4:0 gelang ein äußerst souveräner Sieg in Kasachstan. Zeitgleich holte auch das schottische Team gegen San Marino die ersten Punkte. Die belgische Elf sicherte sich mit einem Sieg auf Zypern die Punkte 4 – 6. Erneut traf Eden Hazard für sein Heimatland. 

Zusammenfassung 3. Spieltag der Quali-Gruppe I

Der Spieltag 3 stand im Juni 2019 vor der Tür – erneut kamen die Belgier nicht ins Straucheln. Vollkommen souverän konnte das Team von Roberto Martinez die kasachische Mannschaft mit 3:0 besiegen. Im dritten Spiel gelang Eden Hazard übrigens zum ersten Mal kein Treffer. Mertens, Castagne und Lukaku schossen die Tore. Zeitgleich sicherte sich Schottland den zweiten Sieg gegen Zypern. Russland feierte ein Torfestival und schoss San Marino mit 9:0 ab. Mit drei Treffern sicherte Artjom Dsjuba den Russen fast im Alleingang die nächsten Punkte. 

Zusammenfassung 4. Spieltag der Quali-Gruppe I

Vier Spiele – vier Siege – das ist das Fazit der belgischen Elf nach vier Spieltagen in der EM-Qualifikation. Denn auch am vierten Spieltag gewann die belgische Nationalmannschaft. Dieses Mal unterlagen die Schotten mit 0:3. Erneut blieb Eden Hazard glücklos, während Romelu Lukaku doppelt traf. Mit einem 1:0 Sieg gegen Zypern hat die russische Nationalmannschaft eine hervorragende Ausgangsposition im Rennen um das zweite EM-Ticket. Mit einem souveränen 4:0 gegen San Marino behält auch Kasachstan seine guten Chancen. Schottland, Kasachstan oder Russland – darauf wird es wohl im Kampf um das zweite Ticket für die EM 2020 in ganz Europa hinauslaufen. Denn Belgien führt souverän die Tabelle der Gruppe I an. 

Zusammenfassung 5. Spieltag der Quali-Gruppe I:

 Nach der Hälfte der Spieltage scheint in der Qualifikationsgruppe I nahezu alles klar. Zu eindeutig führen die beiden Favoriten bereits die Gruppe an. Der fünfte Spieltag begann mit der Paarung Zypern gegen Kasachstan. Beiden Nationalmannschaften werden kaum noch Chancen auf eine erfolgreiche EM-Qualifikation eingeräumt. Zypern konnte gegen die Kasachen immerhin einen Punkt auf der Insel behalten. Erst später am Abend griffen die Favoriten in das Geschehen ein. Der Spitzenreiter der Gruppe G gab sich auch in San Marino keine Blöße – dort gewann die belgische Elf mit 4:0, wobei der Ex-Dortmunder Michi Batshuayi zwei Treffer zum Sieg beisteuerte. Auch die Russen gewannen in Schottland mit 2:1 und folgen den Belgiern auf Platz 2. Wenn keine großen Überraschungen mehr passieren, werden die Belgier und Russen auch bei der EM 2020 mitspielen – das wird von Woche zu Woche klarer.

Zusammenfassung 6. Spieltag der Quali-Gruppe I:

Nach sechs Spieltagen scheint in der Gruppe I alles klar. Die Belgier stehen unangefochten auf dem ersten Platz der Gruppe. Sechs Spiele – Sechs Siege – das ist die Ausbeute des belgischen Nationalteams. Mit einem 4:0 gewannen die Belgier souverän in Schottland. Bereits zur Halbzeit stand es 3:0, bevor Kevin de Bruyne in der zweiten Halbzeit das vierte Tor schoss. Doch nicht nur der erste Platz der Gruppe scheint vergeben. Auf dem zweiten Tabellenplatz rangiert die russische Nationalmannschaft mit mittlerweile 8 Punkten Vorsprung auf Platz 3. Mit einem 1:0 gegen Kasachstan konnten die Russen ihren Platz behaupten. Im letzten Spiel der Gruppe I gewann die zypriotische Elf mit 4:0 beim Gruppenletzten San Marino. Damit haben die Zyprioten immerhin noch Außenseiterchancen. Zudem ist der Gang über die Relegation als Gruppendritter weiterhin möglich.

Zusammenfassung 7. Spieltag Gruppe I:

 In der Gruppe I befindet sich der erste sichere Teilnehmer für die EM 2020 in ganz Europa. Und na klar, wer könnte es anders sein? Das belgische Nationalteam qualifizierte sich souverän für die EM 2020, nachdem sie die Gruppe I fast nach Belieben dominierten. Im Spiel gegen San Marino gewannen die Belgier mit 9:0 und lösten somit direkt das EM-Ticket. Dabei traf nur Lukaku doppelt. Ansonsten trugen sich durchweg verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein.

Belgien qualifiziert sich als erstes Team für die Endrunde der EM 2020 ( mit 24 Punkten aus 8 Spielen). (Photo by BRUNO FAHY / BELGA / AFP)

Die russische Nationalmannschaft folgt Belgien auf Schritt und Tritt. Nirgendwo sonst sind die Verhältnisse derart klar wie in der Gruppe I. Mit einem 4:0 gegen Schottland sicherte die russische Sbornaja den zweiten Platz ab. Zypern gewann zudem mit 2:1 in Kasachstan, besitzt jedoch keine Chancen mehr auf eine direkte Qualifikation und Teilnahme an der EM 2020 – lediglich die Playoffs sind weiterhin möglich.  

Zusammenfassung 8. Spieltag Gruppe I:

Nachdem sich am letzten Spieltag bereits die belgische Nationalmannschaft für die EM 2020 qualifizierten konnte, gewannen die Belgier auch ohne Druck mit 2:0 in Kasachstan. Zur gleichen Zeit löste die russische Nationalmannschaft das zweite Ticket in der Gruppe I der EM-Qualifikation. Ein 5:0 in Zypern und das Ticket für die EM waren gelöst. Souverän folgte die Sbornaja den Belgiern. Im letzten Gruppenspiel gewann Schottland mit 6:0 gegen den Gruppenletzten San Marino. An den letzten beiden Spieltagen geht es somit nur noch um den dritten Platz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt. Hier haben die Zypern, die Schotten und auch die Kasachen noch Chancen.

Russland hat sich überraschend für die EM 2020 qualifiziert.(Photo by – / AFP)

Kasachstan vs Belgien 0:2 (0:1) Zusammenfassung:

EM-Quali-2020 Spielplan Gruppe I

DatumUhrzeitTeam1Erg.Team2
21.03.201916:00🇰🇿 Kasachstan3:0 (2:0)🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
21.03.201920:45🇧🇪 Belgien3:1 (2:1)🇷🇺 Russland
21.03.201920:45🇨🇾 Zypern5:0 (4:0)🇸🇲 San Marino
24.03.201915:00🇰🇿 Kasachstan0:4 (0:2)🇷🇺 Russland
24.03.201918:00🇸🇲 San Marino0:2 (0:1)🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
24.03.201920:45🇨🇾 Zypern0:2 (0:2)🇧🇪 Belgien
08.06.201918:00🇷🇺 Russland9:0 (4:0)🇸🇲 San Marino
08.06.201920:45🇧🇪 Belgien3:0 (2:0)🇰🇿 Kasachstan
08.06.201920:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland2:1 (0:0)🇨🇾 Zypern
11.06.201916:00🇰🇿 Kasachstan4:0 (1:0)🇸🇲 San Marino
11.06.201920:45🇧🇪 Belgien3:0 (1:0)🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
11.06.201920:45🇷🇺 Russland1:0 (1:0)🇨🇾 Zypern
06.09.201920:45🇸🇲 San Marino0:4 (0:1)🇧🇪 Belgien
06.09.201920:45🇨🇾 Zypern1:1 (1:1)🇰🇿 Kasachstan
06.09.201920:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland1:2 (1:1)🇷🇺 Russland
09.09.201920:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland0:4 (0:3)🇧🇪 Belgien
09.09.201920:45🇷🇺 Russland1:0 (0:0)Kasachstan
09.09.201920:45🇸🇲 San Marino0:4 (0:2)🇨🇾 Zypern
10.10.201916:00🇰🇿 Kasachstan1:2 (1:0)🇨🇾 Zypern
10.10.201920:45🇧🇪 Belgien9:0 (6:0)🇸🇲 San Marino
10.10.201920:45🇷🇺 Russland4:0 (0:0)🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
13.10.201915:00🇰🇿 Kasachstan0:2 (0:1)🇧🇪 Belgien
13.10.201918:00🇨🇾 Zypern0:5 (0:2)🇷🇺 Russland
13.10.201918:00🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland6:0 (3:0)🇸🇲 San Marino
16.11.201915:00🇨🇾 Zypern1:2 (0:1)🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland
16.11.201918:00🇷🇺 Russland1:4 (0:3)🇧🇪 Belgien
16.11.201918:00🇸🇲 San Marino1:3 (0:3)🇰🇿 Kasachstan
19.11.201920:45🇧🇪 Belgien-:-🇨🇾 Zypern
19.11.201920:45🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland-:-🇰🇿 Kasachstan
19.11.201920:45🇸🇲 San Marino-:-🇷🇺 Russland
EM-Quali-2020 Spielplan Gruppe I

 

Das DFB Trikot 2019 kaufen
Scroll to Top