EM 2020 Qualifikation Gruppe C mit Deutschland: Tabelle & Spielplan

Die deutsche Fußballnationalmannschaft spielt in der EURO Quali Gruppe C innerhalb einer Fünfer Gruppe gegen die Nationalteams aus der Niederlande, Nordirland, Estland und Weißrussland. Wir sagen dir alles zur EM Quali mit Deutschland!

Ausgerechnet Holland wieder! Nachdem man in der Nations League gegen Holland einmal 0:3 und einmal 2:2 spielte, hätte es ein leichteres Team geben können. Die junge niederländische Mannschaft will sich endlich wieder für ein großes Fußballturnier qualifizieren.

Update 16.11.2019 – Durch ein 4:0 über Weissrussland hat sich Deutschland für die EM 2020 qualifiziert. Als derzeitiger Tabellenführer fährt man zur EM-Auslosung und wäre damit in Lostopf 1. Abhägngi davon ist aber noch das letzte Gruppenspiel am Dienstag gegen Nordirland. Damit stehen nun 14 von 20 möglichen EM 2020 Teilnehmer fest.

Gegen wen spielt Deutschland in der EM 2020 Qualifikation?

Die deutsche Fußballnationalmannschaft spielt in der EM Gruppe C gegen die Teams aus den Niederlanden, Nordirland, Estland und Weißrussland. Deutschland muß Erster oder Zweiter werden, damit man sich direkt für die Endrunde qualifiziert. Hier gibt es alle EM Quali Gruppen 2020.

Gegen wen spielt Deutschland in der EM 2020 Qualifikation?
Gegen wen spielt Deutschland in der EM 2020 Qualifikation?

EM-Quali-2020 Tabelle Gruppe C

Die deutsche Fußballnationalmannschaft spielt in der EM Quali Gruppe C gegen die Teams aus den Niederlanden, Nordirland, Estland und Weißrussland.
Stand: 08.Juni 2019
Nr.LandSp.GUVToreTDPkt.
1🇩🇪 Deutschland (qualifiziert)760124:6+1818
2🇳🇱 Niederlande (qualifiziert)751119:7+1216
3🍀 Nordirland74128:7+113
4🇧🇾 Weißrussland81164:16-124
5🇪🇪 Estland70162:21-191

Wann spielt Deutschland in der EM Quali 2020? Der EM Quali Spielplan

Deutschland spielt im März 2019 sowie im September, Oktober und November 2019 in der EM Qualifikation.

Ergebnisse und Spieltage der EM Quali-Gruppe C

Die Auslosung sorgte dafür, dass die EM-Qualifikationsgruppe C mit einem Kracher aufwartete. Denn zwei Top-Teams gehen in der Gruppe C an den Start und kämpfen um die Tickets für die EM 2020. Die deutsche und die holländische Elf sind die klaren Favoriten auf die beiden EM-Startplätze. Nordirland, Estland und Weißrussland haben allenfalls Außenseiterchancen. 

Die holländische Nationalmannschaft gegen DFB Team bei der EM 2020 Quali Spiel. (Photo: Shutterstock)

Zusammenfassung 1. Spieltag der Quali-Gruppe C: 

Gleich am ersten Spieltag hat die deutsche Nationalmannschaft spielfrei. Die holländische Nationalelf legte also direkt vor und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem 4:0 besiegten die Holländer Weißrussland souverän. Memphis Depay traf zweimal für Oranje. Im zweiten Spiel konnte die nordirländische Nationalelf Zuhause mit 2:0 gegen Estland gewinnen. Das Team aus Nordirland ging also mit den besten Chancen in die nächste Runde. 

Zusammenfassung 2. Spieltag der Quali-Gruppe C: 

Am zweiten Spieltag der Gruppe C startete die deutsche Elf ins Rennen um die EM-Plätze. Der Start glich einem Kracher – denn bereits im ersten Spiel der Mannschaft von Jogi Löw wartete die niederländische Nationalmannschaft. Erst kurz davor zeigten die Holländer den Deutschen in der Nations League ihre Grenzen auf. Doch in der EM-Qualifikation kam alles anders – mit 3:2 gewannen die Deutschen in Amsterdam.

Leroy Sane traf gegen Holland ein sehr wichtiges Tor- (Photo: Shutterstock)

Mit Leroy Sane, Serge Gnabry und Nico Schulz trafen drei Nationalspieler, die für die Zukunft des deutschen Nationalteams stehen. Im zweiten Gruppenspiel konnte sich Nordirland erneut durchsetzen. Mit 2:1 gewannen die Nordiren gegen Weißrussland. Mit zwei Siegen ist Nordirland wohl der einzige Kandidat, der Deutschland und der Niederlande gefährlich werden kann. 

Zusammenfassung 3. Spieltag der Quali-Gruppe C: 

Aufgrund des Weiterkommens in der Nation League hatte die niederländische Nationalelf am dritten und vierten Spieltag der EM-Qualifikation frei. Zeit für die deutsche Elf, den Grundstein für den Gruppensieg zu legen. Mit einem souveränen 2:0 gewannen die Deutschen in Weißrussland. Zeitgleich konnte auch Nordirland mit 2:1 in Estland gewinnen. 3 Siege in 3 Spielen hieß es für die Nationalmannschaft Nordirlands – dies bedeutet vorerst Platz 1 in der Gruppe C der EM-Qualifikation 2020. 

Zusammenfassung 4. Spieltag der Quali-Gruppe C: 

Auch am vierten Spieltag ging der Lauf des nordirländischen Teams weiter. Erneut musste Nordirland gegen Weißrussland ran und gewann mit 1:0. Nach vier Spieltagen stehen die Nordiren mit 12 Punkten an der Spitze der Gruppe C. Allerdings stehen die Spiele gegen die Top-Teams aus Deutschland und der Niederlande noch aus. Dann wird sich zeigen, ob die nordirische Elf wirklich ein ernsthafter Konkurrent im Kampf um die EM-Startplätze ist. Deutschland holte im dritten Spiel am vierten Spieltag auch den dritten Sieg. Mit einem 8:0 gegen Estland bleiben die Deutschen auf EM-Kurs. Beim hohen Sieg konnten sich Marco Reus und Serge Gnabry jeweils doppelt in die Torschützenliste eintragen. Der Umbruch scheint vorerst gelungen.

Zusammenfassung 5. Spieltag der Quali-Gruppe C:

Der fünfte Spieltag der Gruppe C war von dem Nachbarschaftsduell zwischen Deutschland und der Niederlande in Hamburg geprägt. Die deutsche Nationalmannschaft von Jogi Löw wollte mit einem Sieg schon fast die EM-Qualifikation klar machen. Allerdings kam alles anderes. Denn eine gut aufgelegte niederländische Nationalmannschaft gewann das Spiel verdient mit 4:2. Damit sind die Niederlande der erste Verfolger der deutschen und nordirischen Nationalmannschaft im Kampf um die Quali-Plätze. Für Spannung ist in der Gruppe C also weiterhin gesorgt. Im anderen Spiel gewann die weißrussische Nationalmannschaft in Estland mit 2:1. Damit konnten sich die Weißrussen die ersten Punkte sichern. Für mehr als den vierten Platz wird es in der Gruppe C allerdings wohl kaum reichen.

Zusammenfassung 6. Spieltag der Quali-Gruppe C:

Vor allem die deutsche Nationalmannschaft stand vor einem entscheidenden Spieltag. Nach der verdienten Niederlage Zuhause gegen die Niederlande musste die deutsche Elf von Jogi Löw nach Nordirland. Gastgeber war der doch überraschende Tabellenführer der Qualifikationsgruppe C – der Druck lag dabei auf Seiten der deutschen Mannschaft. Letztendlich siegten die deutschen in einem schwachen Spiel mit 2:0 und haben weiterhin gute Chancen auf die EM-Qualifikation. Zeitgleich gewannen die Niederlande souverän in Estland und haben als Dritter mit einem Spiel weniger ebenfalls eine gute Ausgangsposition. Zwei Tore von Babel sorgten bereits früh für Klarheit beim Spiel der Holländer im Baltikum. Doch auch die nächsten Spieltage sind weiterhin spannend – Nordirland, Deutschland und die Niederlande haben allesamt noch Chancen auf einen der begehrten ersten zwei Plätze.

Zusammenfassung 7. Spieltag Gruppe C:

 In der deutschen Gruppe, der EM-Qualifikationsgruppe C, hatte die deutsche Elf spielfrei – ein Testspiel stand für Deutschland an. Zeitgleich kämpften die anderen Mannschaften um wertvolle Punkte für eine EM-Qualifikation. Das Spiel Weißrussland gegen Estland war ohne jegliche Bedeutung für den Ausgang der Gruppe. Beide Mannschaften trennten sich 0:0. Im zweiten Spiel gewann die niederländische Nationalmannschaft mit 3:1 gegen Nordirland. Nach einem famosen Start rutschten die Nordirländer damit auf den undankbaren dritten Platz ab und stehen fortan unter Druck. Die Niederlande überholten, dank eines besseren Vergleichs, die deutsche Elf und setzten sich an die Spitze der Gruppe C. Es bleibt wohl bis zum letzten Spieltag spannend.

Zusammenfassung 8. Spieltag Gruppe C:

 Das Rennen im Kampf um die EM-Qualifikation ging für die deutsche Nationalmannschaft weiter. Während die Nordirländer pausieren mussten, konnten die Niederlande und Deutschland nachlegen. Beide Favoriten wurden ihrer Rolle gerecht – zumindest vom Ergebnis her.

DFB Kader gegen Estland für das EM Qualispiel gegen Estland. Das deutsche Team hat das Spiel (0:3) gewonnen.(Photo by JANEK SKARZYNSKI / AFP)

Die holländische Nationalmannschaft gewann alles andere als souverän mit 2:1 in Weißrussland. Das Gleiche gilt für die deutsche Elf. Zwar reichte es für ein 3:0 gegen Estland, die deutsche Mannschaft blieb jedoch weite Strecken des Spiels hinter den Erwartungen zurück. Pfiffe und Löw-Raus Rufe gab es beim Spiel im estnischen Tallinn. Eine alles andere als leichte Situation für den Bundestrainer Jogi Löw, dem noch einiges an Arbeit bis zur EM 2020 bleibt.

 

Estland – Deutschland 0:3 (0:0) | Highlights:

 

 

EM-Quali-2020 Spielplan Gruppe C mit Deutschland

DatumUhrzeitTeam1Erg.Team2
21.03.201920:45🇳🇱 Niederlande4:0 (2:0)🇧🇾 Weißrussland
21.03.201920:45🍀 Nordirland2:0 (0:0)🇪🇪 Estland
24.03.201920:45🍀 Nordirland2:1 (1:1)🇧🇾 Weißrussland
24.03.201920:45🇳🇱 Niederlande2:3 (0:2)🇩🇪 Deutschland
08.06.201918:00🇪🇪 Estland1:2 (1:0)Nordirland
08.06.201920:45🇧🇾 Weißrussland0:2 (0:1)🇩🇪 Deutschland
11.06.201920:45🇧🇾 Weißrussland0:1 (0:0)🍀 Nordirland
11.06.201920:45🇩🇪 Deutschland8:0 (5:0)🇪🇪 Estland
06.09.201920:45🇪🇪 Estland1:2 (0:0)🇧🇾 Weißrussland
06.09.201920:45🇩🇪 Deutschland2:4 (1:0)🇳🇱 Niederlande
09.09.201920:45🍀 Nordirland0:2 (0:0)🇩🇪 Deutschland
09.09.201920:45🇪🇪 Estland0:4 (0:1)🇳🇱 Niederlande
10.10.201920:45🇧🇾 Weißrussland0:0 (0:0)🇪🇪 Estland
10.10.201920:45🇳🇱 Niederlande3:1 (0:0)🍀 Nordirland
13.10.201918:00🇧🇾 Weißrussland1:2 (0:2)🇳🇱 Niederlande
13.10.201920:45🇪🇪 Estland0:3 (0:0)🇩🇪 Deutschland
16.11.201920:45🇩🇪 Deutschland4:0 (1:0)🇧🇾 Weißrussland
16.11.201920:45🍀 Nordirland0:0 (0:0)🇳🇱 Niederlande
19.11.201920:45🇩🇪 Deutschland-:-🍀 Nordirland
19.11.201920:45🇳🇱 Niederlande-:-🇪🇪 Estland
EM-Quali-2020 Spielplan Gruppe C
Wie kann sich Deutschland für die EM 2020 qualifizieren?

Deutschland muß Gruppenerster oder Gruppenzweiter werden, damit man sich direkt für die EM 2020 Endrunde qualifiziert. Dies wird in dieser Quali-Gruppe ein Zweikampf mit der Nationalmannschaft aus den Niederlanden werden. Doch auch Nordirland sollte man nicht unterschätzen.

Bundestrainer Joachim Löw bei der EM Gruppenauslosung 2020. (Foto Tomasz Bidermann/Shutterstock)
Bundestrainer Joachim Löw bei der EM Gruppenauslosung 2020. (Foto Tomasz Bidermann/Shutterstock)

Die Bilanz gegen die deutschen Gegner

Deutschland spielte bisher am häufigsten gegen die Holländer, zuletzt im Rahmen der Nations League 2018. Dabei spielte man 2:2 und 0:3. Insgesamt gab es bisher 42 Länderspiele gegen die Niederlande, das erste am 24.04.1910, dass die Niederlande gewinnen konnte.

Gegen Nordirlöand spielte man bereits 17 mal, das letzte Mal in der WM-Qualifikation 2018, als Deutschland zweimal Mal gewinnen konnte, 2:0 und 3:1. Auch bei der EM Endrunde 2016 spielte man gegeneinander, als man mit 1:0 in der Vorrunde gewann.

Gegen Estland spielte man bisher nur drei Mal, das letzte Mal im Jahr 1939. Jedes Mal konnte Deutschland als Sieger vom Platz gehen. Gegen Weißrussland gab es bisher nur ein Spiel, 2008 trennte man sich 2:2 unentschieden.

 

 

Das DFB Trikot 2019 kaufen
Scroll to Top