Das EM 2020 Finale & Endspiel

Wer wird Fußball Europameister 2020?

Am Ende der EM 2020 steht das EM-Finale – dann wissen die fußballbegeisterte Öffentlichkeit sowie Fans auf dem ganzen Kontinent, wer bei der Europameisterschaft 2020 triumphiert hat. Die EM 2020 wartet dabei mit einem Novum auf – denn erstmals finden die Spiele nicht mehr in einem Land bzw. zwei Ländern statt. Über ganz Europa verteilt gibt es verschiedene Austragungsorte – doch wer ist der glückliche Ausrichtungsort für das EM Finale 2020?

Ort und Zeit des EM Finales 2020 

Das EM Finale des Turniers im Jahr 2020 findet im altehrwürdigen Londoner Wembley Stadion statt. Damit haben sich die UEFA-Verantwortlichen für ein Stadion mit großer Historie entschieden. Am 12.07. 2020 ist es dann soweit – um 21.00 MESZ wird das Finale, das mit Spannung erwartet wird, angepfiffen.

Das EM Finale 2020 findet am 12.07.2020 in London statt.
DatumTeam 1Erg.Team 2Spielort
12.07.2020Sieger HF 1-:-Sieger HF 2🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 London

Wie stets bei europäischen Endspielen ist der Finaltag ein Sonntag. In ganz Europa werden dann wohl unzählige Fans den Fernseher einschalten und mit Spannung den Ausgang der 16. Europameisterschaft beobachten. Wer wird Fußball Europameister 2020 werden?

Die möglichen Teilnehmer 

Aus heutiger Sicht ist es logischerweise schwer abzuschätzen, welche Nationalmannschaften im Finale stehen werden. Nichtsdestotrotz zeichnen sich bereits mit Blick auf die letzte WM in Russland sowie die Nations League und EM-Qualifikation einige Favoriten auf einen möglichen EM-Sieg ab. Allen voran das französische Team gehört als amtierender Weltmeister sicherlich zu den großen Favoriten. Eine Finalteilnahme der Franzosen liegt somit im Bereich des Wahrscheinlichen.

Doch auch einige andere Nationalmannschaften wie Deutschland, Spanien oder England können in das Finale einziehen. Letztendlich wird es erst die EM 2020 zeigen, ob sich die Favoriten durchsetzen können, oder das ein oder andere Überraschungsteam in das Finale einzieht.

Rückblick – Finale EM 2016

Vier Jahre zuvor fand die Europameisterschaft im Land des amtierenden Weltmeisters statt. Vor eigenem Publikum wollten die Franzosen im Finale in Paris den EM-Titel gewinnen. Doch es kam alles anders – denn die französische Elf wurde ihrer Favoritenrolle nicht gerecht. Mit einem 1:0 nach Verlängerung gewannen die Portugiesen das EM-Finale in Frankreich und somit ihren ersten EM-Titel.

DatumZeitTeam 1Erg.Team 2
10.07.201621:00Portugal1:0 (0:0, 0:0) n.V.Frankreich

Rückblick Finale EM 2012 

Wenn wir noch vier weitere Jahre zurückblicken, geht es um die EM 2012. Zu dieser Zeit dominierte die spanische Fußballnationalmannschaft den Weltfußball frei nach ihrem Belieben. So kam es, dass der amtierende Weltmeister aus Spanien auch relativ souverän in das EM-Finale 2012 einzog. Dort wartete die italienische Elf auf die Spanier. Diese ließen allerdings zu keinem Zeitpunkt die Frage offen, dass auch dieser Titel nach Spanien gehört. Mit einem souveränen 4:0 gewann das Team von der Iberischen Halbinsel überaus souverän einen weiteren EM-Titel.

DatumZeitTeam 1Erg.Team 2
01.07.201220:45Spanien4:0 (2:0) Italien
Das DFB Trikot 2019 kaufen
Scroll to Top